1. Mai

Ein grandioser Markttag

Das Wetter war traumhaft, gute 1.500 Besucher strömten auf den Pfadfinderplatz, auf dem ein hanseatischer Markt stattfand. Dieser wurde seit Anfang April von den Gruber Geusen aufgebaut. Besonderes Augenmerk waren dabei die Stände, ein Holzpavillon und die Kogge.

Während die Marktbeschicker ihre Waren feilboten konnte man auf der Bühne verschiedene Aufführungen gemischt aus Theater und Show sehen, auf dem Platz den Musikanten lauschen oder am großen Spieleparcours für die Kinder teilnehmen.

Seiten