Förderverein

Förderverein Pfadfinderarbeit der Kirchengemeinde Grube e.V.

Kinder und Jugendliche brauchen eine Perspektive, eine Orientierung für ihr Leben und einen starken Zusammenhalt, der den Rücken frei hält, um den kommenden Herausforderungen gewachsen zu sein.

Die Kirchengemeinde Grube gibt seit mehr als 30 Jahren durch die Pfadfinderarbeit diesen zuverlässigen Halt.

"Learning by doing" ist das Motto. Dabei ist die gute Ausbildung wichtig.

Ab Schulbeginn können Kinder bei den Pfadfindern mitmachen. Zunächst lernen sie, sich in einer Gruppe zu integrieren und im Team Aufgaben zu lösen. Mit zunehmendem Alter werden die Aufgaben und die Verantwortung gesteigert. So werden die Jugendlichen ab ca. 13 Jahren als Helfer eingesetzt. Dafür gibt es drei Ausbildungsstufen. Mit 16 Jahren könen sie dann den staatlich anerkannten Kurs zum/zur Jugengruppenleiter/-in machen, um selbstständig eine Gruppe zu leiten.

Zusätzlich bietet die Pfadfinderarbeit die Alternative zu Computerspielen und TV-Adventures: Abenteuer live erleben, im Wald, nachts, und und und...

Die Vermittlung des christlichen Glaubens steht im Mittelpunkt der Arbeit. Sie ist der Ursprung und der Sinn der Pfadfinderarbeit in Grube.

Da die Kirchensteuermittel erheblich gekürzt wurden, sind wir auf Deine/Ihre Hilfe angewiesen um:

Kindern und Jugendlichen einen Sinn für das gemeinschaftliche Wohl aller zu geben, dabei Verantwortung zu übernehmen und der christlichen Glauben zu erleben und weiterzugeben.

 

 

Du förderst/Sie fördern:

  • den Jugendwart für die Erfüllung o.g. Punkte
  • die Anschaffung neuer Materialien
  • die Bezuschussung von Freizeiten
  • die Ausbildung der ehrenamtlichen Gruppenleiter/-innen

 

Herzlichen DANK

Der Förderverein ist als besonders förderungswürdig und gemeinnützig anerkannt worden. Die Zuwendungsbeträge sind somit steuerlich begünstigt.